Sicherheit im Labor

Heute im PHYSIKUNTERRICHT: Allgemeine Vorsichtsmaßnahmen im Labor ✔ | Bunsenbrenner und Stative ✔ | Glasthermometer ✔ | Glasröhrchen ✔ | Sicherer Halt ✔ | Elektrizität ✔ | Schutz der Augen ✔ | Licht ✔ | Radioaktive Quellen ✔ | Feuer ✔



Bei jeder experimentellen Arbeit ist das Wichtigste die Sicherheit. Sonst kann es passieren, dass du aussiehst wie diese schrägen Vögel oben!


Laborsicherheit: Hier sind einige Dos und Don'ts:

Take care of yourself

Allgemein

  • Im Labor nicht rennen, nur gehen.
  • Halte Taschen und Mäntel vom Arbeitsbereich fern, damit sie sich nicht entzünden oder gegen Geräte gedrückt werden können.
  • Taschen nicht auf den Boden stellen, damit niemand darüber stolpern kann.
  • Niemals Essen oder Getränke ins Labor mitbringen.

Flammen vom Bunsenbrenner
Eine gelbe Bunsenflamme ist leichter zu sehen als eine blaue.

Bunsenbrenner und Stative

  • Wenn ein Bunsenbrenner brennt, aber nicht benutzt wird, lass ihn immer auf der gelben Flamme, damit die Flamme gesehen werden kann.
  • Stelle sicher, dass Bunsenbrenner und Stative auf einer hitzebeständigen Unterlage stehen.
  • Gib einem heißen Stativ viel Zeit zum Abkühlen, bevor du es wegräumst.
  • Versuche nicht, ein Stativ zu bewegen, wenn etwas darauf steht.

Standsicherheit von experimentellen Aufbauten
Stelle bei solchen Experimenten sicher, dass dein Aufbau stabil genug ist, um die schwerste Last zu tragen.

Glasthermometer

  • Lege ein Glasthermometer so auf den Tisch, dass es nicht rollen kann und runter fällt.
  • Halte dein Glasthermometer von der Flamme eines Bunsenbrenners fern.
  • Quecksilber, das in einigen Thermometern verwendet wird, ist giftig. Wenn ein Thermometer bricht und das Quecksilber ausläuft, komme nicht damit in Berührung.

Glasröhrchen

  • Versuche niemals, Glasröhrchen (oder Glasthermometer) durch ein Loch in einem Spund zu schieben. Der Labortechniker hat dafür ein spezielles Werkzeug.
  • Fasse heiße Glasröhrchen immer mit einer Zange an. Lege sie auf eine hitzebeständige Matte.
  • Ein Glasröhrchen kann lange heiß bleiben. Lasse genügend Zeit zum Abkühlen, bevor du es anfasst.

Sicherer Halt

  • Wenn du ein Reagenzglas festklemmst, ziehe die Klemme nicht zu fest. Und vergewissere dich, dass die Klemme weiche Polster hat. Dies gilt auch beim Einspannen eines Glasthermometers.
  • Stelle bei Versuchen, bei denen du eine Last aufhängen musst, sicher, dass der Ständer stabil genug ist, um die schwerste Last aufzunehmen, die du verwenden willst.

Elektrizität

Stromunfall
Notfall! Aber die erste Maßnahme ist es, die Stromzufuhr abzuschalten und den Stecker zu ziehen.

  • Bevor du Änderungen an der Verkabelung von Stromkreisen vornimmst, schalte immer die Stromzufuhr aus oder trenne die Batterie ab.
  • Denke daran: Stromkreise mit niedriger Spannung können dir zwar keinen Stromschlag verpassen, aber sie können Brände verursachen, wenn der Strom zu hoch ist und ein Draht sich überhitzt.
  • Niemals eine direkte Verbindung über die Pole einer Batterie herstellen. Lege keine Drähte oder Werkzeuge an den Stellen an, an denen sie sich über die Pole verbinden könnten.
  • Wenn ein Netzgerät defekt ist, schalte das Gerät aus und ziehe den Stecker. Wechsle die Sicherung nicht selbst aus. Bitte einen Labortechniker, den Fehler zu beheben.

In vielen modernen Laboratorien sind die Hauptstromkreise durch RCDs (Fehlerstrom-Schutzschalter) geschützt, so dass die Gefahr von Stromschlägen gering ist. Aber...

  • wenn jemand einen Stromschlag erlitten hat und immer noch das defekte Gerät berührt, fasse die Person nicht an. Schalte zuerst die Stromzufuhr ab und zieh den Stecker.

Schutz der Augen

Ein Laborarbeiter trägt eine Schutzbrille
  • Trage immer einen Augenschutz (z. B. Schutzbrille)
    1. bei Dehnung von Metalldrähten oder Kunststoffschnüren
    2. beim Brechen oder Mahlen von Feststoffen (z. B. Gesteinsproben)
    3. beim Erhitzen von Flüssigkeiten
    4. beim Umgang mit Säuren, Laugen oder anderen flüssigen Chemikalien, die spritzen könnten.

Licht

  • Schaue nicht direkt in einen Laserstrahl oder eine andere Lichtquelle. Stell dich nicht so hin, dass Laserlicht in deine Augen reflektiert werden könnte.
  • Wenn du das Bild der Sonne studieren willst, projiziere es auf einen Karton. Schaue niemals durch ein Teleskop oder ein Fernglas, das direkt auf die Sonne gerichtet ist - auch wenn vorne ein Filter angebracht ist.

Radioaktive Quellen

  • Die in Schullabors verwendeten radioaktiven Quellen sollten immer versiegelt sein.
  • Radioaktive Quellen sollten vom Körper ferngehalten werden und niemals dort platziert werden, wo sie auf Menschen zeigen.

Feuer

Brennbare Flüssigkeiten nur im Wasserbad erwärmen
Die einzige sichere Methode eine brennbare Flüssigkeit zu erhitzen, ist die Verwendung eines Wasserbades.
  • Erhitze keine brennbaren Flüssigkeiten (z. B. Brennspiritus) über einem Bunsenbrenner. Wenn eine Erhitzung erforderlich ist, sollte ein Wasserbad verwendet werden - mit heißem Wasser, das weit vom Experiment entfernt ist.
  • Schütte kein Wasser auf brennende Flüssigkeiten (z. B. Brennspiritus). Ersticke das Feuer mit einer Löschdecke oder verwende einen Feuerlöscher.
  • Versuche nicht, einen Elektrobrand mit Wasser zu löschen. Schalte die Stromzufuhr ab und verwende einen Feuerlöscher.

Das könnte Dich auch interessieren


Newsletter

(Neues aus der Forschung)