Krogh (Mondkrater)

Krogh
Firmicus - LROC - WAC.JPG
Krogh (oben rechts) und Umgebung (LROC-WAC)
Krogh (Mond Äquatorregion)
Krogh
Position 9,36° N, 65,63° OKoordinaten: 9° 21′ 36″ N, 65° 37′ 48″ O
Durchmesser 20 km
Tiefe 1960 m[1]
Kartenblatt 62 (PDF)
Benannt nach August Krogh (1874–1949)
Benannt seit 1976
Sofern nicht anders angegeben, stammen die Angaben aus dem Eintrag in der IAU/USGS-Datenbank
20.49

Krogh ist ein kleiner Einschlagkrater im östlichen Teil des Erdmondes südöstlich des Kraters Auzout.

Der Umriss von Krogh ist im Wesentlichen kreisrund und schüsselförmig. Der Kraterwand ist im Norden mächtiger als im Süden. Darüber hinaus weist der Krater keine auffälligen Merkmale auf.

Ehe der Krater 1976 durch die Internationale Astronomische Union (IAU) seinen heutigen Namen erhielt, war er als 'Auzout B' bekannt.

Einzelnachweise

  1. John Edward Westfall: Atlas of the Lunar Terminator. Cambridge University Press, Cambridge 2000, ISBN 0-521-59002-7, S. 277

Weblink

  • Krogh im Gazetteer of Planetary Nomenclature der IAU (WGPSN) / USGS
  • Krogh auf The-Moon Wiki