Nutzschall

Nutzschall

Der Nutzschall oder das Nutzsignal ist das Gegenteil von Störschall bzw. von Störsignal. Man unterscheidet den Nutzschall, wie Musik oder die Stimme beim Gespräch, und den Störschall, wie Baustellen- oder Verkehrslärm. Der Nutzschall stellt bei der elektrischen Übertragung auch das zu Nutzzwecken verwendete Signal dar, das durch besondere elektrische Größen, wie Spannung, Frequenz usw. gekennzeichnet ist. Das Nutzsignal kann aus einem zeitlich kontinuierlichen oder diskontinuierlichen Vorgang bestehen. Im Falle der Zuordnung des Nutzschalls zu einem Bezugswert spricht man von einem Nutzpegel, der eine wesentliche Größe des elektrischen Nutzsignals darstellt.

Voraussetzung für ein gutes Sprachverständnis ist, dass der Nutzschall größer als der Störschall ist. Nicht nur hörgeschädigte, sondern auch gut hörende Menschen profitieren von einem positiven Nutz-/Störschall-Verhältnis und geringen Nachhallzeiten.

Literatur

  • Eugen Skudrzyk:Die Grundlagen der Akustik. Band 1, Springer Verlag, Wien 1954.
  • Henning Rosenkötter:Auditive Wahrnehmungsstörungen. Kinder mit Lern- und Sprachschwierigkeiten behandeln, Klett-Cotta Verlags GmbH, Stuttgart 2003, ISBN 3-608-94344-7.
  • Klaus Fellbaum:Sprachverarbeitung und Sprachübertragung. Springer Verlag, Berlin / Heidelberg 1984, ISBN 978-3-540-13306-3.
  • Manfred Heckl, Gerhard Müller (Hrsg.):Taschenbuch der Technischen Akustik. 2. Auflage, Springer Verlag, Berlin / Heidelberg 1995, ISBN 978-3-642-97357-4.
  • Stefan Weinzierl (Hrsg.):Handbuch der Audiotechnik. Springer Verlag, Berlin / Heidelberg 2008, ISBN 978-3-540-34300-4.

Siehe auch

  • Alcons
  • Speech Transmission Index
  • Mean Opinion Score

Weblinks



Diese Artikel könnten dir auch gefallen


Die News der letzten 14 Tage 7 Meldungen

21.10.2021
Teilchenphysik
Auf der Jagd nach Hyperkernen
Mit dem WASA-Detektor wird bei GSI/FAIR gerade ein besonderes Instrument aufgebaut.
18.10.2021
Galaxien | Schwarze Löcher
Entwicklung von heißem Gas von einem aktiven Schwarzen Loch
Ein internationales Team hat zum ersten Mal die Entwicklung von heißem Gas beobachtet, das von einem aktiven Schwarzen Loch stammt.
15.10.2021
Elektrodynamik | Festkörperphysik
Ultraschneller Magnetismus
Magnetische Festkörper können mit einem Laserpuls entmagnetisiert werden.
16.10.2021
Planeten | Elektrodynamik | Thermodynamik
Neues von den ungewöhnlichen Magnetfeldern von Uranus und Neptun
Tausende Grad heißes Eis - Wie es bei millionenfachem Atmosphärendruck entsteht und warum dieses leitende superionische Eis bei der Erklärung der ungewöhnlichen Magnetfelder der Gasplaneten Uranus und Neptun hilft.
14.10.2021
Elektrodynamik | Quantenphysik
Exotische Magnetzustände in kleinster Dimension
Einem internationalen Forscherteam gelang es erstmals, Quanten-Spinketten aus Kohlenstoff zu bauen.
15.10.2021
Sterne
Magentische Kräfte der Sonne: schnellere geladene Teilchen beobachtet
Protuberanzen schweben als riesige Wolken über der Sonne, gehalten von einem Stützgerüst aus magnetischen Kraftlinien, deren Fußpunkte in tiefen Sonnenschichten verankert sind.
14.10.2021
Planeten | Sterne
Der Planet fällt nicht weit vom Stern
Ein Zusammenhang zwischen der Zusammensetzung von Planeten und ihrem jeweiligen Wirtsstern wurde in der Astronomie schon lange vermutet.