Werner Ebeling (Physiker)

Werner Ebeling (* 15. September 1936 in Bad Suderode) ist ein deutscher theoretischer Physiker und emeritierter Professor der Humboldt-Universität zu Berlin.

Leben und Werk

Werner Ebeling studierte von 1954 bis 1959 Physik an der Universität Rostock. 1963 promovierte er dort mit einer Arbeit zur kinetischen Theorie schwach ionisierter Plasmen und elektrolytischer Lösungen. 1968 erfolgte die Habilitation mit der Schrift Zur statistischen Theorie der Bindungszustände in Plasmen und Elektrolyten kleiner Konzentration. Ebeling ist ein Schüler von Hans Falkenhagen, an dessen Monographie Theorie der Elektrolyte (1971) er mitwirkte. 1970 wurde Ebeling ordentlicher Professor für theoretische Physik an der Universität Rostock. 1979 erfolgte seine Berufung an die Humboldt-Universität zu Berlin auf den Lehrstuhl für Statistische Physik und Nichtlineare Dynamik, den er bis zu seiner Emeritierung im Jahre 2001 hatte.

Ebeling veröffentlichte bisher mehr als 600 wissenschaftliche Aufsätze zur Theorie der Plasmen und Elektrolyte sowie zur Nichtlinearen Dynamik und Theorie von Selbstorganisation, Chaos und Komplexität.[1] Außerdem publizierte er zur Physikgeschichte, zu philosophischen Problemen der Physik und über Anwendungen von Prinzipien der Selbstorganisation auf gesellschaftliche Prozesse.

Er wurde 1977 korrespondierendes und 1989 Ordentliches Mitglied der Akademie der Wissenschaften der DDR. Seit 1993 ist er Mitglied der Leibniz-Sozietät.

Ehrungen

  • 1977: Leibniz-Medaille
  • 1978: Nationalpreis der DDR III. Klasse für Wissenschaft und Technik[2]
  • 1995: Lars Onsager Lecture and Professorship (Universität Trondheim, Norwegen)
  • 1997: Humboldt-Mutis-Preis (Spanien)

Ebeling ist Ehrendoktor der Universität Saratow (2001), der Technischen Universität Moskau (2001) und der Universität Moskau (2004).

Werke (Auswahl)

  • Werner Ebeling: Strukturbildung bei irreversiblen Prozessen: Eine Einführung in die Theorie dissipativer Strukturen. 1. Auflage. Teubner, Leipzig 1976, S. 194.
  • W. Ebeling, W.D. Kraeft, D. Kremp: Theory of bound states and ionization equilibrium in plasmas and solids. 1. Auflage. Akademie-Verlag, Berlin 1976, S. VIII, 164.
  • Werner Ebeling, Rainer Feistel: Physik der Selbstorganisation und Evolution. Akademie-Verlag, Berlin 1982, S. 451.
  • Werner Ebeling, Yuri L. Klimontovich: Selforganization and Turbulence in Liquids. 1. Auflage. Teubner, Leipzig 1984, S. 196.
  • Rainer Feistel, Werner Ebeling: Evolution of Complex Systems: Self-Organization, Entropy, and Development. Kluwer Academic Publishers, Dordrecht 1989, ISBN 90-277-2666-3, S. 248.
  • Werner Ebeling: Chaos, Ordnung und Information: Selbstorganisation in Natur und Technik. Harri Deutsch, Thun, Frankfurt am Main 1989, ISBN 978-3-8171-1112-1, S. 118.
  • Werner Ebeling, Rainer Feistel: Chaos und Kosmos. Prinzipien der Evolution. Spektrum, Akad. Verl., Heidelberg u.a. 1994, ISBN 3-86025-310-7, S. 251.
  • Werner Ebeling, Jan Freund, Frank Schweitzer: Komplexe Strukturen: Entropie und Information. Teubner, Stuttgart, Leipzig 1998, ISBN 3-8154-3032-1, S. 265.
  • Werner Ebeling, Igor M. Sokolov: Statistical Thermodynamics and Stochastic Theory of Nonequilibrium Systems. World Scientific Publ. Co., Singapore 2005, ISBN 978-981-02-1382-4, S. 344.
  • Rainer Feistel, Werner Ebeling: Physics of Self-Organization and Evolution. Wiley-VCH-Verl., Weinheim 2011, ISBN 978-3-527-40963-1, S. XVI, 517.
  • Hermann Haken, Peter J. Plath, Werner Ebeling, Yuri M. Romanovsky: Beiträge zur Geschichte der Synergetik: allgemeine Prinzipien der Selbstorganisation in Natur und Gesellschaft. 1. Auflage. Springer Spektrum, Wiesbaden 2016, ISBN 978-3-658-12951-4, S. XX, 328.
  • Werner Ebeling: Physik, Biologie, Technik und Selbstorganisation von Information. In: Fuchs-Kittowski, Frank; Kriesel, Werner (Hrsg.): Informatik und Gesellschaft. Festschrift zum 80. Geburtstag von Klaus Fuchs-Kittowski. Frankfurt a. M., Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Warszawa, Wien: Peter Lang Internationaler Verlag der Wissenschaften, PL Academic Research 2016, ISBN 978-3-631-66719-4 (Print), E-ISBN 978-3-653-06277-9 (E-Book).

Literatur

Einzelnachweise

  1. Bibliographie Werner Ebeling. Zusammengestellt anlässlich seines 70. Geburtstages (PDF)
  2. Neues Deutschland, 9. Oktober 1978, S. 4

Weblinks