NGC 782

Galaxie
NGC 782
DSS-Bild von NGC 782
Sternbild Eridanus
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 01h 57m 40,4s[1]
Deklination -57° 47′ 25″ [1]
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ SB(r)b  [1]
Helligkeit (visuell) 11,7 mag [2]
Helligkeit (B-Band) 12,5 mag [2]
Winkel­ausdehnung 2,3′ × 2,0′ [1]
Flächen­helligkeit 13,3 mag/arcmin² [2]
Physikalische Daten
Rotverschiebung 0,020340 ± 0,000026  [1]
Radial­geschwin­digkeit 6098 ± 8 km/s  [1]
Geschichte
Entdeckung John Herschel
Entdeckungsdatum 27. Oktober 1834
Katalogbezeichnungen
NGC 782 • PGC 7379 • ESO 114-15 • IRAS 01559-5801 • 2MASX J01574037-5747246 • SGC 015556-5802.0 • GC 473 • h 2454 • AM 0155-580 • HIPASS J0157-57
Aladin previewer

NGC 782 ist eine Balkenspiralgalaxie vom Typ SBb und liegt im Sternbild Eridanus. Die Galaxie hat eine Winkelausdehnung von 2,3′ × 2,0′ und eine scheinbare Helligkeit von 11,7 mag; sie wurde am 27. Oktober 1834 von John Herschel entdeckt.

Weblinks

Quellen