NGC 50

Galaxie
NGC 50
SDSS-Aufnahme
SDSS-Aufnahme
DSS-Bild von NGC 50
Sternbild Walfisch
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 00h 14m 44,6s[1]
Deklination -07° 20′ 42,3″ [1]
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ S0- pec  [1]
Helligkeit (visuell) 12,3 mag [2]
Helligkeit (B-Band) 13,3 mag [2]
Winkel­ausdehnung 2,3′ × 1,7′ [1]
Flächen­helligkeit 14,0 mag/arcmin² [2]
Physikalische Daten
Rotverschiebung (+19.016 ± 30) ⋅ 10-6  [1]
Radial­geschwin­digkeit (+5701 ± 9) km/s  [1]
Geschichte
Entdeckung G. S. Ferrari
Entdeckungsdatum 1865
Katalogbezeichnungen
NGC 50 • PGC 983 • MCG -01-01-058 • 2MASX J00144455-0720423 • GC 5092 •
Aladin previewer

NGC 50 ist eine elliptische Galaxie im Sternbild Walfisch. Sie ist rund 250 Millionen Lichtjahre von uns entfernt und hat einen Durchmesser von etwa 110.000 Lj[3].

Die Galaxie wurde im Jahr 1865 von dem italienischen Astronomen Gaspare Stanislao Ferrari entdeckt.

Weblinks

Quellen