NGC 49

Galaxie
NGC 49
NGC 0049 2MASS.jpg
2MASS-Aufnahme
DSS-Bild von NGC 49
Sternbild Andromeda
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 00h 14m 22,4s[1]
Deklination +48° 14′ 47,77″ [1]
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ S0?  [1]
Helligkeit (visuell) 14,1 mag [2]
Helligkeit (B-Band) 15,1 mag [2]
Winkel­ausdehnung 1,1′ × 1′ [1]
Flächen­helligkeit 14,1 mag/arcmin² [2]
Physikalische Daten
Rotverschiebung (15.924 ± 80) ⋅ 10-6  [1]
Radial­geschwin­digkeit (+4774 ± 24) km/s  [1]
Entfernung (225 ± 16) ⋅ 106 Lj /
(68,8 ± 4,8) ⋅ 106 pc
Geschichte
Entdeckung Lewis A. Swift
Entdeckungsdatum 7. September 1885
Katalogbezeichnungen
NGC 49 • UGC 136 • PGC 952 • CGCG 549-29 • MCG +8-1-33 • NPM1G +47.0008
Aladin previewer

NGC 49 ist eine linsenförmige Galaxie im Sternbild Andromeda. Sie ist ca. 220 Millionen Lichtjahre vom Sonnensystem entfernt und hat einen Durchmesser von schätzungsweise 70.000 Lichtjahren[3].

Das Objekt wurde am 7. September 1885 vom amerikanischen Astronomen Lewis A. Swift entdeckt.

Weblinks

Quellen