NGC 4337

Heute im PHYSIK-UNTERRICHT: : | NGC_4337 ✔ |

NGC 4337

Offener Sternhaufen
NGC 4337
Sternbild Kreuz des Südens
Position
Äquinoktium: J2000.0
Rektaszension 12h 24m 03,2s
Deklination -58° 07′ 25″
Erscheinungsbild
Physikalische Daten
Geschichte
Entdeckt von John Herschel
Entdeckungszeit 1. April 1834
Katalogbezeichnungen
 NGC 4337 • OCl 878 • ESO 131-SC2 •
Aladin previewer

NGC 4337 ist ein offener Sternhaufen im Sternbild Kreuz des Südens (Crux) und hat eine Winkelausdehnung von 3,5' und eine scheinbare Helligkeit von +8,9 mag. Er wurde am 1. April 1834 von John Herschel entdeckt und wird auch als OCL 878 oder ESO 131-SC2 bezeichnet.


Das könnte Dich auch interessieren


Newsletter

(Neues aus der Forschung)