NGC 381

Offener Sternhaufen
NGC 381
Sternbild Kassiopeia
Position
Äquinoktium: J2000.0
Rektaszension 01h 08m 18s [1]
Deklination +61° 35′ 00″ [1]
Erscheinungsbild
Klassi­fikation III2p [2]
Helligkeit (visuell) +9,3 mag [2]
Winkel­ausdehnung 7' [2]
Rötung (Farbexzess E(B-V)) 0,829 [1]
Physikalische Daten
Rotverschiebung -0,000073 ± 0,000020 [3]
Radial­geschwindigkeit (-22 ± 6) km/s [3]
Entfernung [4] ca. 3700 Lj
(ca. 1100 pc)
Metallizität [Fe/H] +0,07
Geschichte
Entdeckt von Caroline Herschel
Entdeckungszeit 1783
Katalogbezeichnungen
 NGC 381 • C 0105+613 • OCl 317 • Cr 10 • Lund 38 • GC 204 • H 8.64
Aladin previewer

NGC 381 ist ein offener Sternhaufen im Sternbild Cassiopeia mit einer Winkelausdehnung von 7' und einer scheinbaren Helligkeit von +9,3 mag. Er wurde 1783 von Caroline Herschel entdeckt.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 NASA/IPAC Extragalactic Database (NED)
  2. 2,0 2,1 2,2 Students for the Exploration and Development of Space
  3. SIMBAD database, operated at CDS, Strasbourg, France
  4. A site Devoted to Stellar Clusters in the Galaxy and the Magellanic Clouds



News Meldungen



Das könnte dich auch interessieren