NGC 367

Heute im PHYSIK-UNTERRICHT: : | NGC 367 ✔ |

Galaxie
NGC 367
DSS-Bild von NGC 367
Sternbild Walfisch
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 01h 05m 48,89s[1]
Deklination -12° 07′ 42,5″ [1]
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ S0  [2]
Helligkeit (visuell) 14,7 mag [2]
Helligkeit (B-Band) 15,7 mag [2]
Winkel­ausdehnung 0,8′ × 0,5′ [1]
Flächen­helligkeit 13,7 mag/arcmin² [2]
Physikalische Daten
Rotverschiebung +0,025661 ± 0,000130  [1]
Radial­geschwin­digkeit (+7693 ± 39) km/s  [1]
Entfernung ca. 300 Mio. Lj /
ca. 100 Mio. pc [1]
Geschichte
Entdeckung 1886
Entdeckungsdatum Frank Muller
Katalogbezeichnungen
NGC 367 • PGC 3894 • IRAS F01033-1223 • 2MASX J01054888-1207423 •
Aladin previewer

NGC 367 ist eine linsenförmige Galaxie im Sternbild Walfisch, welche etwa 321 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt ist. NGC 367 wurde im Jahr 1886 von dem US-amerikanischen Astronomen Frank Muller entdeckt.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 NASA/IPAC Extragalactic Database (NED)
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 Students for the Exploration and Development of Space



Das könnte Dich auch interessieren