NGC 326

NGC 326

NGC 326
NGC326 - SDSS DR14.jpg
SDSS-Aufnahme
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Pisces
Rektaszension 00h 58m 22,6s
Deklination 2265158.3+26° 51′ 58,3″
Physikalische Daten
Zugehörigkeit Zwicky 0056.9+2636
Rotverschiebung ca. 0,0477
Heliozentrische Radialgeschwindigkeit ca. 14300 km/s
Entfernung ca. 200 Mpc
Geschichte
Entdecker Heinrich Louis d’Arrest
Entdeckung 24. August 1865
Bezeichnungen und Katalogeinträge
UGC 601 • PGC 3482 • MCG +4-3-25 • CGCG 480-26 • IV Zw 35 • GC 5132

NGC 326 ist ein Doppelsystem bestehend aus einer Radiogalaxie und einer Begleitgalaxie, die gemeinsam von einer Hülle aus heissem Gas mit ungewöhnlicher Struktur umgeben sind. Das Paar befindet sich im Sternbild Pisces in einer Entfernung von rund 200 Millionen Parsec und ist das hellste Mitglied einer kleinen Galaxiengruppe mit der Bezeichnung Zwicky 0056.9+2636.

NGC 326 wurde am 24. August 1865 von Heinrich Louis d’Arrest entdeckt.



Diese Artikel könnten dir auch gefallen


Die News der letzten 14 Tage 7 Meldungen

21.10.2021
Teilchenphysik
Auf der Jagd nach Hyperkernen
Mit dem WASA-Detektor wird bei GSI/FAIR gerade ein besonderes Instrument aufgebaut.
18.10.2021
Galaxien | Schwarze Löcher
Entwicklung von heißem Gas von einem aktiven Schwarzen Loch
Ein internationales Team hat zum ersten Mal die Entwicklung von heißem Gas beobachtet, das von einem aktiven Schwarzen Loch stammt.
15.10.2021
Elektrodynamik | Festkörperphysik
Ultraschneller Magnetismus
Magnetische Festkörper können mit einem Laserpuls entmagnetisiert werden.
16.10.2021
Planeten | Elektrodynamik | Thermodynamik
Neues von den ungewöhnlichen Magnetfeldern von Uranus und Neptun
Tausende Grad heißes Eis - Wie es bei millionenfachem Atmosphärendruck entsteht und warum dieses leitende superionische Eis bei der Erklärung der ungewöhnlichen Magnetfelder der Gasplaneten Uranus und Neptun hilft.
14.10.2021
Elektrodynamik | Quantenphysik
Exotische Magnetzustände in kleinster Dimension
Einem internationalen Forscherteam gelang es erstmals, Quanten-Spinketten aus Kohlenstoff zu bauen.
15.10.2021
Sterne
Magentische Kräfte der Sonne: schnellere geladene Teilchen beobachtet
Protuberanzen schweben als riesige Wolken über der Sonne, gehalten von einem Stützgerüst aus magnetischen Kraftlinien, deren Fußpunkte in tiefen Sonnenschichten verankert sind.
14.10.2021
Planeten | Sterne
Der Planet fällt nicht weit vom Stern
Ein Zusammenhang zwischen der Zusammensetzung von Planeten und ihrem jeweiligen Wirtsstern wurde in der Astronomie schon lange vermutet.