NGC 262

Galaxie
NGC 262
SDSS-Aufnahme
SDSS-Aufnahme
DSS-Bild von NGC 262
Sternbild Andromeda
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 00h 48m 47,1s[1]
Deklination +31° 57′ 25″ [1]
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ SA(s)0/a: Sy2  [2]
Helligkeit (visuell) 13,1 mag [3]
Helligkeit (B-Band) 14,0 mag [3]
Winkel­ausdehnung 1,3′ × 0,9′
Flächen­helligkeit 13,2 mag/arcmin² [3]
Physikalische Daten
Zugehörigkeit LGG 14  
Rotverschiebung +0,015034 ± 0,000013  [2]
Radial­geschwin­digkeit (+4507 ± 4) km/s  [2]
Entfernung 185 Mio. Lj /
56,6 Mio. pc [2]
Geschichte
Entdeckung Lewis A. Swift
Entdeckungsdatum 17. September 1885
Katalogbezeichnungen
NGC 262 • UGC 499 • PGC 2855 • Z 501-20 • MCG +05-03-008 • IRAS 00461+3141 • 2MASX J00484711+3157249 • Mrk 348 • NPM1G +31.0015
Aladin previewer

NGC 262 ist eine Spiralgalaxie im Sternbild Andromeda, welche etwa 185 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt ist. Es handelt sich um eine Seyfert-2-Galaxie. Mit einem Durchmesser von 1,3 Millionen Lichtjahren ist sie die größte bekannte Galaxie ihrer Art[4].

NGC 262 wurde am 17. September 1885 von dem US-amerikanischen Astronomen Lewis A. Swift entdeckt.

Weblinks

Quellen

  1. SIMBAD Database
  2. 2,0 2,1 2,2 NASA/IPAC Extragalactic Database
  3. 3,0 3,1 3,2 Students for the Exploration and Development of Space
  4. http://www.astronews.com/bilddestages/2014/20140916.shtml



News Meldungen



Das könnte dich auch interessieren