Luftpumpe (Sternbild)

Luftpumpe (Sternbild)

Sternbild
Luftpumpe
Legende
300px
Karte des Sternbilds Luftpumpe
Lateinischer Name Antlia
Lateinischer Genitiv Antliae
Kürzel Ant
Rektaszension 926569h 26m 56s bis 11055511h 05m 55s
Deklination 1597471−40° 25′ 29″ bis 1756767−24° 32′ 33″
Fläche 239 deg²
Rang 62
Voll­stän­dig sicht­bar 50° Nord bis 90° Süd
Beob­achtungs­zeit für Mittel­europa Frühjahr
Anzahl der Sterne heller als 3 mag 0
Hellster Stern (Größe) Antliae (4,25)
Meteorströme
Nachbarsternbilder
(von Norden im
Uhrzeigersinn)
Quellen IAU,

Die Luftpumpe (lateinisch / fachsprachlich Antlia) ist ein Sternbild südlich des Himmelsäquators.

Beschreibung

Das Sternbild Antlia, wie es mit dem bloßen Auge gesehen werden kann

Die Luftpumpe ist ein sehr unscheinbares Sternbild, das sich aus lichtschwachen Sternen zusammensetzt. Lediglich der hellste Stern, α Antliae, erreicht die 4. Größenklasse.

Das Sternbild kann von Deutschland aus nur schwer beobachtet werden, da es im Frühjahr nur wenige Grad über dem Horizont steht.

Geschichte

Stich des Sternbildes Luftpumpe

Der französische Astronom Nicolas Louis de Lacaille belegte im 18. Jahrhundert einige Regionen des südlichen Sternhimmels, die noch nicht benannt waren, mit Namen. Im Gegensatz zu den klassischen Sternbildern, die nach mythologischen Gestalten benannt sind, trugen seine Konstellationen meist die Namen von technischen Errungenschaften. Das Sternbild Luftpumpe benannte er 1752 nach dem technischen Gerät Luftpumpe, das von Otto von Guericke erdacht und von Robert Boyle weiterentwickelt wurde.

Himmelsobjekte

Sterne

Siehe auch: Liste von Sternen im Sternbild Antlia
B HR m M Lj Spektralklasse
α 4104 4,28 −0,97 366 K4 III
ε 3765 4,51 −2,18 710 K3 III
ι 4273 4,60 0,77 190 K0 III
108θ 3871 4,78 −0,58 384 A7 V
107η 3947 5,23 2,66 106 A8 IV
5 4086 5,34 2,3 132 A8 V
5 4313 5,43 −0,63 530 A0 V
5 4049 5,44 −3,68 2200 B9.5 Ib/II
5 3770 5,49 −1,36 760 K2 III CNII
5 4153 5,50 −1,54 840 C5
5 4049 5,52
104δ 4118 5,55 481
106ζ1 3780,
3781
5,76
(6,19 / 6,96)
372
106ζ2 3789 5,93 374

Der hellste Stern α Antliae besitzt eine scheinbare Helligkeit von 4,28 mag und ist ein 366 Lichtjahre entfernter orangefarbener Stern der Spektralklasse K4 III. Er dürfte sich gerade zu einem veränderlichen Mira-Stern entwickeln. Am zweithellsten leuchtet ε Antliae, der ebenfalls ein oranger Riese mit dem ähnlichen Spektraltyp K3 ist. Am entgegengesetzten Ende der Luftpumpe befindet sich ihr dritthellster Stern ι Antliae, der dem Spektraltyp K0 angehört und wie die beiden vorher erwähnten Sterne als oranger Riese leuchtet.

Mehrfachsterne

System Gesamthelligkeit Abstand Komponente m
θ 4,78 0,1" A (HR 3871) 5,30
B (HR 3871) 6,18
δ 5,55 11,0" A (HR 4118) 5,58
B (HR 4118) 9,65
ζ1 5,76 8,0" A (HR 3781) 6,19
B (HR 3780) 6,96

ζ1 Antliae ist ein Doppelsternsystem in 372 Lichtjahren Entfernung.

Veränderliche Sterne

Stern m Typ
S Ant (HR 3798) 6,3 bis 6,8 W-Ursae-Majoris-Veränderlicher
U Ant (HR 4153) 5,5 bis 7,1 unregelmäßig Veränderlicher

S Antliae ist ein etwa 245 Lichtjahre entfernter W-Ursae-Majoris-Veränderlicher, dessen scheinbare Helligkeit mit einer Periode von 0,65 Tagen zwischen 6,3 und 6,8 mag schwankt. U Antliae ist ein tiefroter veränderlicher Stern der Spektralklasse C5 in 840 Lichtjahren Entfernung. Er verändert seine Helligkeit ohne erkennbare Periodizität.

Deep-Space-Objekte

Bezeichner m Typ
NGC 2997 9,4m Galaxie
PGC 29194 14,8 Galaxie

NGC 2997 ist eine Spiralgalaxie vom Typ Sc, deren Ebene zu etwa 45° in unsere Blickrichtung geneigt ist.

PGC 29194 ist eine lichtschwache Zwerggalaxie, die zur lokalen Gruppe gehört.

Siehe auch

Weblinks

 <Lang> Commons: Luftpumpe (Sternbild) – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien
 Wiktionary: Luftpumpe – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen


Diese Artikel könnten dir auch gefallen


Die News der letzten 14 Tage 4 Meldungen