Liste unbemannter Raumfahrtmissionen nach Missionsziel geordnet

Liste unbemannter Raumfahrtmissionen nach Missionsziel geordnet

Dies ist eine Übersicht zu den wichtigsten unbemannten Raumfahrtmissionen, nach Missionsziel geordnet.

Die Jahreszahlen geben den Start einer Sonde oder das Zeitintervall der erfolgten Starts einer Sondenserie an.

Erdmissionen

Frühe Satellitenprogramme

Erdbeobachtungssatelliten

Kommunikationssatelliten

Mondmissionen

Sonnensonden

  • Helios (1974–1986) – Orbiter ([West-]Deutschland/USA)
  • Ulysses (1990–2008) – Orbiter (ESA/NASA)
  • SOHO (1995– ) - Sonnen- und Heliosphären-Observatorium (ESA/NASA)
  • STEREO (2006– ) - Solar TErrestrial RElations Observatory (NASA)

Missionen zu inneren Planeten

Merkurmissionen

  • Mariner – Vorbeiflug
  • MESSENGER (2004–2015) – Orbiter
  • BepiColombo (Start für Oktober 2018[veraltet]Vorlage:WarnungVorlage:Zukunft/Schon wegVorlage:Zukunft/Ohne Kategorie geplant) – Orbiter (ESA/JAXA)

Venusmissionen

  • Venera – Orbiter und Landung
  • Mariner – Vorbeiflug
  • Zond – Vorbeiflug
  • Vega – Vorbeiflug, Lander und Ballons
  • Pioneer – Orbiter und Landung
  • Magellan – Orbiter (1989–1994)
  • Venus Express – Orbiter (2006–2014)
  • Akatsuki – Orbiter, 2010 gestartet, 2015 in einen Venusorbit eingetreten
  • Venera D – Lander, möglicher Start 2024

Marsmissionen

Asteroiden- und Kometenmissionen

  • Vega – Vorbeiflug am Halleyschen Kometen (1984–1986)
  • Sakigake – Vorbeiflug am Halleyschen Kometen (1985–1986)
  • Suisei – Vorbeiflug am Halleyschen Kometen (1985–1986)
  • Giotto – Vorbeiflug an zwei Kometen (1985–1992)
  • NEAR Shoemaker – Orbiter mit Landung auf Eros, Vorbeiflug an anderen Asteroiden (1996–2001)
  • Deep Space 1 – Vorbeiflug an einem Kometen und einem Asteroiden (1998–2001)
  • Stardust – Vorbeiflug an Komet Wild 2, Staubteilchen aus der Koma zur Erde zurückgebracht (1999–2006)
  • CONTOUR – Vorbeiflug an Kometen, Start fehlgeschlagen (2002)
  • Hayabusa – Orbit um Asteroid Itokawa, Bodenproben entnommen, die zur Erde gebracht wurden (2003–2010)
  • Rosetta – Šteins (2008), Lutetia (2010) und Orbit um den Kometen 67P/Tschurjumow-Gerassimenko sowie Landung (2004–2016)
  • Deep Impact – Kollision mit dem Kometen Tempel 1 (2004–2005)
    • EPOXI - Komet 103P/Hartley 2 (11. Oktober 2010)
  • Dawn – Orbit um (4) Vesta und (1) Ceres, gestartet September 2007

Missionen ins äußere Sonnensystem

Siehe auch

zh:非载人宇宙飞船

Das könnte dich auch interessieren