Hot Bird 1

Hot Bird 1

Hot Bird 1
Startdatum 28. März 1995, 23:14 UTC
Trägerrakete Ariane 4 V71
Startplatz ELA-2, Weltraumzentrum Guayana
COSPAR-Bezeichnung 1995-016B
Startmasse 1780 kg
Masse in der Umlaufbahn 915 kg
Hersteller Aérospatiale (heute Alcatel Alenia Space)
Modell Spacebus 2000
Lebensdauer 10 Jahre
Betreiber Eutelsat
Wiedergabeinformation
Transponder 16 Ku-Band + 8 Backup
Transponderleistung 70 W
Bandbreite 16×36 MHz
EIRP

49 dBW

Sonstiges
Elektrische Leistung Beginn: 3000 W
Ende: 2900 W
Position
Erste Position 13° Ost
Aktuelle Position Friedhofsorbit (120,2° West)
Liste der geostationären Satelliten

Hot Bird 1 war ein Fernsehsatellit der European Telecommunications Satellite Organization (Eutelsat) mit Sitz in Paris.

Er hieß ursprünglich Eutelsat II-F6 und wurde mit Einführung von Eutelsats Hot-Bird-Flotte in Hot Bird 1 umbenannt. Der Start erfolgte 1995 vom Weltraumbahnhof Kourou. Am 11. März 2006 wurde der Satellit Hot Bird 7A in den Orbit befördert, dieser löste Hot Bird 1 nach mehr als 10-jähriger Arbeit ab. Seit dem Dezember 2006 befindet sich der Satellit im Friedhofsorbit.

Empfang

Der Satellit konnte in Europa empfangen werden. Die Übertragung erfolgte im Ku-Band.

Weblinks

Das könnte dich auch interessieren