Glazenap (Mondkrater)

Glazenap
Glazenap (Mond Äquatorregion)
Glazenap
Position 2,32° S, 137,71° OKoordinaten: 2° 19′ 12″ S, 137° 42′ 36″ O
Durchmesser 39 km
Kartenblatt 84 (PDF)
Benannt nach Sergei Pawlowitsch Glasenapp (1848–1937)
Benannt seit 1970
Sofern nicht anders angegeben, stammen die Angaben aus dem Eintrag in der IAU/USGS-Datenbank
38.96

Glazenap ist ein Mondkrater auf der Rückseite des Mondes. Er liegt süd-südwestlich vom Mendelejewkrater und nordwestlich vom Pannekoekkrater. Er ist fast kreisförmig und kaum erodiert. Ein kleiner Krater befindet sich auf dem nordwestlichen Rand.

  • Benennung (Internationale Astronomische Union) im Jahr: 1970
  • Namensgeber: Sergei Pawlowitsch Glasenapp (Sowjetischer Astronom 1848–1937).
Liste der Nebenkrater
Buchstabe Position Durchmesser Link
E 2,12° S, 139,16° O 12 km [1]
F 2,11° S, 139,8° O 10 km [2]
P 5,11° S, 136,36° O 61 km [3]
S 2,58° S, 134,5° O 30 km [4]
V 1,24° S, 136,15° O 21 km [5]

Weblinks


News Meldungen



Das könnte dich auch interessieren