Gatineau Satellite Station

Die Gatineau Satellite Station ist eine kanadische Satellitenstation in Cantley bei Gatineau in der Provinz Québec. Wie das Prince Albert Radar Laboratory war sie ursprünglich eine militärische Radarstation, die vom kanadischen Defence Research Telecommunications Establishment (DRTE), ein Teilbereich der Canadian Defence Research Board, betrieben wurde. Mit den beiden Satelliten/Radarstationen ist es möglich, den ganzen Luftraum über Kanada, sowie Teilen von den USA und Alaska zu überwachen.

Aufgaben und Ausstattung

Die heute noch betriebene Anlage wird vorwiegend als Erdfunkstelle genutzt. Sie verfügt über ein großes Betriebsgebäude und eine Satellitenantenne von 13 Metern Durchmesser, die im Juni 2014 zwei alte Antennen von je 10 Metern Durchmesser ersetzte.[1]

Als Erdfunkstelle für folgende Satelliten genutzt:

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Government of Canada: Natural Resources Canada’s Satellite Station Facilities. Abgerufen am 1. Dezember 2014 (english): „The Gatineau Satellite Station facility and the Inuvik Satellite Station facility will each receive a new 13-metre antenna. Installation of the Gatineau antenna was completed in June 2014 and it replaces two old 10-metre antennas at the facility.“

Koordinaten: 45° 35′ 6,4″ N, 75° 48′ 30,5″ W