Ernst Bucher

Heute im PHYSIK-UNTERRICHT: : | Ernst Bucher ✔ |

Ernst Bucher (* 1934 in Zürich) ist ein Schweizer Physiker. Er gilt als Pionier im Bereich der Solarforschung.[1]

Bucher studierte zunächst Mathematik und Physik an der ETH Zürich. 1962 promovierte er mit Auszeichnung. Nach Zwischenstationen in Genf und in den Vereinigten Staaten wurde er 1974 Ordinarius für Angewandte Festkörperphysik an der Universität Konstanz, wo er 2002 emeritiert wurde.[2] Zwischen 1978 und 1994 war er dort zudem Leiter des Zentrums II für Solarenergie. Besonders verdient machte er sich mit seiner Forschung zur Nutzung von Dysprosium-Einkristallen zur Energiegewinnung.

1992 wurde er Fellow der American Physical Society. Am 20. April 2013 wurde Ernst Bucher mit dem Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. „Forschen für eine sonnige Zukunft“ (PDF; 1,1 MB), Konstanzer Zeitung
  2. Mitteilung der Pressestelle der Universität Konstanz vom 15. Oktober 2002 (abgerufen am 9. Februar 2010)