Bernd Radig

Heute im PHYSIK-UNTERRICHT: : | Bernd_Radig ✔ |

Bernd Radig

Bernd Radig (* 24. Juli 1944 in Güttland (heute poln.: Koźliny) bei Dirschau) ist ein deutscher Informatiker und Physiker.

Leben

Radig studierte an der Universität Bonn Physik; unter anderem bei Wolfgang Paul. Nach seinem Diplom ging er 1973 an die Universität Hamburg. Dort wurde er 1978 im Fach Informatik promoviert. Am gleichen Ort wurde er 1982 habilitiert. Einem Ruf an die Technische Universität München folgte er 1986. Er erhielt dort den Lehrstuhl für Bildverstehen und Wissensbasierte Systeme.

Die Künstliche Intelligenz ist das Spezialgebiet von Bernd Radig. Bildanalyse, maschinelles Sehen und der Einsatz von Operations-Robotern in der Medizin sind einige seiner Forschungsthemen.

Ehrungen

Das Bundesverdienstkreuz am Bande wurde Radig 1992 verliehen. Den Preis Pro meritis scientiae et litterarum erhielt er 2002 vom Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst.

Weblinks


Das könnte Dich auch interessieren


Newsletter

(Neues aus der Forschung)