Anaxagoras (Mondkrater)

Anaxagoras
Anaxagoras - Goldschmidt - LROC - WAC.JPG
Anaxagoras und Goldschmidt mit Nebenkratern (Norden oben; LROC-WAC)
Anaxagoras (Mond Nordpolregion)
Anaxagoras
Position 73,46° N, 10,06° WKoordinaten: 73° 27′ 36″ N, 10° 3′ 36″ W
Durchmesser 51 km
Tiefe 3060 m
Kartenblatt 3 (PDF)
Benannt nach Anaxagoras (499–428 v. Chr.)
Benannt seit 1935
Sofern nicht anders angegeben, stammen die Angaben aus dem Eintrag in der IAU/USGS-Datenbank
50.99

Anaxagoras ist ein Einschlagkrater auf dem Mond hoch im Norden auf der Mondvorderseite. Er überlagert den älteren Krater Goldschmidt im Osten. Weiter im Südosten liegt der Krater Barrow. Der Krater ist relativ jung, besitzt ein Strahlensystem und der Kraterrand ist kaum erodiert. Im Inneren befindet sich ein Zentralberg.

Liste der Nebenkrater von Anaxagoras
Buchstabe Position Durchmesser Link
A 72,25° N, 7,03° W 18 km [1]
B 70,34° N, 11,4° W 5 km [2]

Der Krater wurde 1935 von der IAU nach dem griechischen Philosophen und Astronomen Anaxagoras benannt.

Weblinks

  • Anaxagoras im Gazetteer of Planetary Nomenclature der IAU (WGPSN) / USGS
  • Anaxagoras auf The-moon Wiki
Nordwestlicher Mondrand mit Anaxagoras rechts oben.
Lage von Anaxagoras

News Meldungen



Das könnte dich auch interessieren