(1717) Arlon

(1717) Arlon

Asteroid
(1717) Arlon
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Orbittyp Hauptgürtelasteroid
Asteroidenfamilie nicht bekannt
Große Halbachse 2,1956 AE
Exzentrizität 0,1287
Perihel – Aphel 1,9131 AE – 2,4781 AE
Neigung der Bahnebene 6,129°
Siderische Umlaufzeit 3,253 a
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 20,10 km/s
Physikalische Eigenschaften
Mittlerer Durchmesser 9 km (und ?)
Masse  ?Vorlage:Infobox Asteroid/Wartung/Masse kg
Albedo  ?
Mittlere Dichte  ? g/cm³
Rotationsperiode 5,148 h
Absolute Helligkeit 12,261 mag
Spektralklasse  ?
Geschichte
Entdecker S. Arend
Datum der Entdeckung 8. Januar 1954
Andere Bezeichnung 1954 AC, 1930 YU, 1941 BJ
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten von JPL Small-Body Database Browser. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

(1717) Arlon ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 8. Januar 1954 vom belgischen Astronomen Sylvain Julien Victor Arend in Ukkel entdeckt wurde.

Der Name des Asteroiden ist von der belgischen Stadt Arlon abgeleitet.

Das Ondrejov-Observatorium berichtete am 17. Januar 2006, dass auf Grund von Lichtkurvenuntersuchungen möglicherweise auf einen Mond des Asteroiden geschlossen werden kann [1].

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. (1717) Arlon. Johnstonsarchive.net. Abgerufen am 19. Juni 2010.


Diese Artikel könnten dir auch gefallen


Die News der letzten 14 Tage 5 Meldungen