(12272) Geddylee

Heute im PHYSIK-UNTERRICHT: : | (12272)_Geddylee ✔ |

Asteroid
(12272) Geddylee
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Epoche: 30. September 2012 (JD 2.456.200,5)

Orbittyp Hauptgürtelasteroid
Asteroidenfamilie Eunomia-Familie
Große Halbachse 2,6653 AE
Exzentrizität 0,1749
Perihel – Aphel 2,1990 AE – 3,1315 AE
Neigung der Bahnebene 11,6587°
Siderische Umlaufzeit 4,35 a
Physikalische Eigenschaften
Absolute Helligkeit 13,1 mag
Geschichte
Entdecker Brian P. Roman
Datum der Entdeckung 22. September 1990
Andere Bezeichnung 1990 SZ3
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten von JPL Small-Body Database Browser. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

(12272) Geddylee ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 22. September 1990 vom US-amerikanischen Astronomen Brian P. Roman am Palomar-Observatorium (IAU-Code 675) in Kalifornien entdeckt wurde.

Der Asteroid ist nach dem kanadischen Bassisten, Keyboarder und Sänger Geddy Lee (* 1953) der Rockband Rush benannt, der zusammen mit seinen Bandkollegen Alex Lifeson und Neil Peart 1996 als erste Rockmusiker zum Officer des Order of Canada ernannt wurde.

Siehe auch

Weblinks


Das könnte Dich auch interessieren


Newsletter

(Neues aus der Forschung)